Ingolstadt: Ingolstadt dreht Aufsteigerduell

Ingolstadt: Ingolstadt dreht Aufsteigerduell

Mit einem Doppelschlag innerhalb von zwei Minuten hat ein leidenschaftlicher FC Ingolstadt das Aufsteigerduell in der Fußball-Bundesliga noch für sich entschieden. Robert Bauer (58. Minute) und Moritz Hartmann (60./Foulelfmeter) wendeten gegen Darmstadt 98 nach dem Seitenwechsel ein intensives, aber kaum filigranes Kräftemessen zweier Überraschungsteams, ehe Hartmann mit seinem zweiten Treffer (88.) zum 3:1 (0:1) alles klar machte. Gäste-Kapitän Aytac Sulu (9. Minute) hatte die Darmstädter Standardspezialisten mit dem 100. Bundesliga-Tor ihrer Club-Historie in Führung gebracht.

Vor 14.551 Zuschauern war das aber zu wenig. In der Tabelle verbesserten sich die Oberbayern auf den achten Platz. Der Mitaufsteiger hat als Tabellen-13. nunmehr fünf Punkte Rückstand. Die Gastgeber brauchten zwar rund eine halbe Stunde, um ins Spiel zu kommen, zeigten sich danach aber umso überlegener. Dank einer Leistungssteigerung im ersten Bundesligaduell der beiden Clubs verdienten sich die Oberbayern ihren zweiten Heimsieg und die Saisonpunkte 17, 18 und 19. So gab's im fünften Pflichtspiel erstmals einen Sieger: Die ersten vier Duelle hatten alle 2:2 geendet.

(dpa)