1. Sport

Paris: Hollande telefoniert mit Rassismus-Opfer

Paris : Hollande telefoniert mit Rassismus-Opfer

Frankreichs Staatspräsident Francois Hollande hat nach dem Rassismus-Eklat vor dem Champions-League-Spiel von Paris St. Germain gegen den FC Chelsea ein Zeichen gesetzt. Das Staatsoberhaupt rief nach Angaben seines Büros den Afro-Franzosen an, den Chelsea-Anhänger am Dienstag an einer Pariser Metro-Station wegen seiner dunklen Hautfarbe aus dem Zug gedrängt hatten.

Er versicherte dem 33 Jahre alten Souleymane S. seine persönliche Solidarität.

(sid)