1. Sport
  2. Handball
  3. Handball-WM

Handball-WM 2019: Deutscher Kader: Kai Häfner rückt für Franz Semper ins Team

Deutscher Kader : Häfner rückt für Semper ins Team

Handball-Bundestrainer Christian Prokop hat einen überraschenden Spielerwechsel zum Start der Hauptrunde vorgenommen. Linkshänder Kai Häfner rückt in den Kader der deutschen Handballer. Franz Semper muss dafür weichen.

Der Bundestrainer der deutschen Handball-Nationalmannschaft, Christian Prokop, nimmt für den Start der WM-Hauptrunde einen Wechsel vor: Für Youngster Franz Semper (21) rückt Kai Häfner in den 16er-Kader.

Der 29-jährige Häfner, der bereits 2016 mit dem Team Europameister wurde und bereits am Mittwoch in Berlin zum DHB-Team stieß, ist neben Fabian Wiede und Steffen Weinhold damit eine weitere Option für den rechten Rückraum. Häfner wird damit schon am Samstagabend (20.30 Uhr/ARD) im ersten Hauptrundenspiel in Köln gegen Island zum deutschen Aufgebot gehören.

Weinhold erlitt im Vorrundenspiel gegen Frankreich (25:25) eine Adduktorenzerrung, ist aber bereit für die zweite Turnierphase. Der junge Semper wird weiter bei der nun in Köln weilenden Nationalmannschaft bleiben. Er hatte in der Vorrunde nicht überzeugen können.

Alle Informationen zur Handball-WM finden Sie hier in unserem Liveblog.

(ball/dpa)