Handball-Champions-League: Thüringer HC kassiert dritte Niederlage

Handball-Champions-League: Thüringer HC kassiert dritte Niederlage

Die Handballerinnen des Thüringer HC haben in der Champions League einen großen Schritt Richtung Hauptrunde verpasst. Am vierten Vorrundenspieltag der Gruppe C unterlag der deutsche Vizemeister beim ungarischen Spitzenklub FTC Budapest mit 25:28 (14:13) und liegt nach der bereits dritten Niederlage auf Rang drei.

In Budapest hielten die Thüringerinnen lange Zeit gut mit und verteidigten bis zur 43. Minute eine knappe Führung, ehe der Gastgeber die Partie kippte. Beste Werferinnen beim THC waren Lydia Jakubisova und Beate Scheffknecht mit je fünf Treffern. Die jeweils drei besten Teams der vier Vierergruppen erreichen die Hauptrunde mit zwei Sechserstaffeln.

(sid)