1. Sport
  2. Handball

MT Melsungen bleibt nach Sieg gegen SC Magdeburg im Titelrennen

Handball-Bundesliga : Melsungen bleibt nach Sieg gegen Magdeburg im Titelrennen

Die MT Melsungen bleibt nach einem hart erkämpften 29:27 (13:13)-Sieg gegen den SC Magdeburg im Titelrennen der Handball-Bundesliga.

Dank des Erfolges hielten die Nordhessen mit 15:5 Punkten den Anschluss an Tabellenführer Füchse Berlin (17:3) und den an diesem Wochenende spielfreien Titelverteidiger Rhein-Neckar Löwen (16:2). Beste Werfer beim Sieger waren Tobias Reichmann mit neun Toren und Julius Kühn (6). Für Magdeburg traf Robert Weber (8) am häufigsten.

Der SC DHfK Leipzig kam zu einem klaren 34:24 (15:12) gegen den HC Erlangen. Der TBV Lemgo gewann gegen Aufsteiger TV Hüttenberg mit 31:30 (15:14), der TVB Stuttgart trennte sich von GWD Minden mit 27:27 (13:15). Bereits am Samstag hatten die Füchse Berlin dank eines 25:25 (15:14) im Topspiel gegen den THW Kiel die Tabellenführung erobert.

(dpa)