Handball: Magdeburg feiert zweiten Sieg - Leipzig bezwingt Hüttenberg

Handball: Magdeburg feiert zweiten Sieg - Leipzig bezwingt Hüttenberg

Der hoch gehandelte SC Magdeburg hat einen idealen Start in die neue Saison der Handball-Bundesliga hingelegt. Gegen Die Eulen Ludwigshafen holte der SCM mit dem 30:26 (14:13) den zweiten Sieg im zweiten Spiel und bleibt damit 2017 in der Liga ungeschlagen.

Bester Magdeburger Werfer gegen den starken Aufsteiger war Lukas Mertens mit sechs Toren. Für Ludwigshafen war Patrick Weber mit ebenfalls sechs Toren am treffsichersten.

Erneut erfolgreich war auch der SC DHfK Leipzig, der beim knappen 26:25 (14:10) gegen den TV Hüttenberg ebenfalls den zweiten Sieg im zweiten Spiel holte. Bester Leipziger Werfer war Yves Kunkel mit sieben Toren.

  • Handball-Bundesliga : Melsungen und Magdeburg bleiben oben dran
  • 3. Bundesliga : Magdeburg übernimmt die Tabellenspitze

Die HSG Wetzlar verpasste dagegen den zweiten Sieg in Serie und kam gegen GWD Minden nicht über ein 24:24 (12:11) hinaus. Stefan Cavor für Wetzlar und Christoffer Rambo für Minden erzielten jeweils sieben Tore.

(dpa)