Handball-Bundesliga: Hüttenberg gewinnt Kellerduell gegen Lübbecke

Handball-Bundesliga: Hüttenberg gewinnt Kellerduell gegen Lübbecke

Tabellenschlusslicht TV Hüttenberg hat das Kellerduell der Handball-Bundesliga gegen den Vorletzten TuS N-Lübbecke gewonnen und damit die Rote Laterne an den Mitaufsteiger abgegeben. Die Hessen setzten sich am 16. Spieltag nach zuvor sechs Niederlagen in Folge 24:22 (15:11) durch und kletterten mit nun 7:25 Punkten auf Nichtabstiegsplatz 16. Lübbecke (6:26) fiel auf Rang 18 zurück, 17. ist der dritte Aufsteiger TSG Friesenheim (6:24).

Bester Werfer war Hüttenbergs Daniel Wernig mit sechs Treffern.

(sid)