Handball-Nationalmannschaft: Christian Prokop hält Rückkehr von Tobias Reichmann für möglich

Spieler vor WM ausgebootet: Handball-Bundestrainer Prokop hält Reichmann-Rückkehr für möglich

Zur großen Überraschung hat Handball-Bundestrainer Christian Prokop Tobias Reichmann nicht für die Heim-WM nominiert. Das bedeute aber nicht, dass die Tür zur Nationalmannschaft für den Rechtsaußen ganz zu ist, sagte Prokop nun.

Handball-Bundestrainer Christian Prokop hält eine Rückkehr von Tobias Reichmann in die Nationalmannschaft für möglich. "Die Tür ist nicht zu", sagte Prokop im "Aktuellen Sportstudio" des ZDF: "Jetzt geht es für jeden darum, im Verein eine gute Rückrunde zu spielen und Leistung zu zeigen. Dann werden wir entscheiden."

Reichmann hatte es vor der Heim-WM nicht in den 16-Mann-Kader Prokops geschafft und hatte als möglicher Nachrücker zu Beginn des Turniers mit einem Trip nach Florida und spitzen Kommentaren bei Instagram ("Tschausen, ihr Banausen") für Wirbel gesorgt. Prokop betonte aber nun, dass der 30-Jährige seiner Mannschaft im Verlaufe des Turniers dann Mut gemacht habe. Dies sei ein positives Zeichen gewesen.

(lt/sid)
Mehr von RP ONLINE