Handball-EM: Norwegen nur Remis gegen Mazedonien

Handball-EM: Norwegen nur Remis gegen Mazedonien

Der Höhenflug der norwegischen Handballer bei der EM in Polen ist vorerst gestoppt. Die Skandinavier kamen gegen Außenseiter Mazedonien nicht über ein 31:31 (13:17) hinaus und mussten im Kampf um die Halbfinal-Teilnahme einen kleinen Dämpfer einstecken.

Für Norwegen (7:1-Zähler), das am Mittwoch zum Abschluss der Gruppenphase auf Titelverteidiger Frankreich (6:2) trifft, war es der erste Punktverlust in der Hauptrunde. 13 Minuten vor dem Ende hatte Norwegen sogar noch mit fünf Toren zurückgelegen (22:27).

(sid)