1. Sport
  2. Handball
  3. Handball-EM

Handball-EM 2022: ier können Sie die Spiel im TV sehen

Turnier in Ungarn und der Slowakei : Hier können Sie die Handball-EM im TV sehen

Die Handball-EM in Ungarn und der Slowakei wird wegen der Corona-Pandemie nur vor wenigen Zuschauern stattfinden. Doch Fans müssen auf die Spiele nicht gänzlich verzichten. Wir sagen Ihnen, wo Sie welche EM-Spiele sehen können.

Die Europameisterschaft findet vom 13. bis 30. Januar 2022 in Ungarn und der Slowakei statt. Die ungarischen Spielorte sind Budapest, Veszprem, Szeged und Debrecen, die slowakischen Bratislava und Kosice. Das deutsche Team hat den Sprung in die Hauptrunden geschafft und trifft dabei als erstes am Donnerstag auf Spanien.

In der 10.000 Zuschauer fassenden Ondrej Nepela Aréna dürfen aktuell bis zu 2500 Fans die Spiele live verfolgen. Die Vorrunde wird in sechs Vierergruppen ausgetragen. Dort spielt jeder gegen jeden. Die ersten beiden Mannschaften jeder Gruppe ziehen in die Hauptrunde ein, in der es dann zwei Sechsergruppen gibt. Mehr zum Modus gibt es hier.

Wie schon bei der Handball-WM in Ägypten haben sich ARD und ZDF das Rechtepaket gesichert und werden alle Spiele der deutschen Mannschaft übertragen. Das bedeutet auch, dass die Spiele im Live-Stream gezeigt werden. Für ARD kommentiert Florian Naß, Moderator ist Alexander Bommes. Für das ZDF sind Yorck Polus (Moderator) und Christoph Hamm (Kommentator) im Einsatz. Beide TV-Anbieter setzen auf ehemalige Handball-Nationalspieler als Experten. Dominik Klein arbeitet für das Erste, Markus Baur und Sven-Sören Christophersen für das Zweite.

Außerdem gibt es bis zu 18 Spiele ohne deutsche Beteiligung im Free-TV bei Eurosport zu sehen. Das TV-Programm von Eurosport 1 ist durch eine Zusammenarbeit beider Kanäle auch bei dem Streamingdienst Dazn zu sehen. Voraussetzung dafür ist allerdings ein Dazn-Abonnement. Kostenpunkt? 14,99 Euro pro Monat oder 149,99 Euro im Jahresabonnement. Wer alle 65 Partien der Handball-EM sehen möchte, benötigt ein kostenpflichtiges Abo bei Sportdeutschland.tv. Den digitalen Turnierpass bietet die Online-Plattform zum Preis von zwölf Euro an, Einzelspiele können für 3,50 Euro erworben werden.

Von den nun anstehenden vier Hauptrundenspielen sind je zwei live im ZDF und in der ARD zu sehen. Am ersten Spieltag am Donnerstag, 20. Januar 2022, tritt Deutschland gegen Spanien an (18.00 Uhr/ARD). Am zweiten Spieltag der Hauptrunde trifft Deutschland am Freitag, 21. Januar 2022, auf Norwegen (20.30 Uhr/ZDF). Im dritten Spiel wartet Schweden auf das DHB-Team. Das Spiel gegen die Skandinavier findet am 23. Januar (18.00 Uhr/ARD) statt. Am vierten Spieltag bekommt es Deutschland mit Russland, 25. Januar, zu tun (18.00 Uhr/ZDF).

  • Überblick : Alle Handball-Europameister
  • TV, Modus, Favoriten : Fragen und Antworten zur Handball-EM 2022
  • Neun Spiele bis zum Titel : Das ist der Modus der Handball-EM

 Den kompletten Spielplan und alle Ergebnisse der Handball-EM gibt es hier im Überblick.

+++Update+++Das feststehende EM-Aus der deutschen Handballer hat auch Auswirkungen auf die TV-Übertragungen der Europameisterschaft in Ungarn und der Slowakei. So ist nun fix, dass die beiden Halbfinals am kommenden Freitag (18.00 und 20.30 Uhr) sowie das Endspiel am Sonntag (18.00 Uhr) live bei Eurosport im Free-TV übertragen werden. Die Partien in Budapest werden von Uwe Semrau und Pascal Hens kommentiert.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Das ist der deutsche Kader für die Handball-EM 2022

(old)