Handball: Dänischer Nationaltrainer Gudmundsson hört im Sommer auf

Handball: Dänischer Nationaltrainer Gudmundsson hört im Sommer auf

Nach dem Olympia-Gold der dänischen Handball-Nationalmannschaft in Rio hat der Isländer Gudmundur Gudmundsson seinen Abschied als Trainer angekündigt. Seinen im Sommer auslaufenden Vertrag wolle er nicht verlängern, teilte der Dänische Handballverband am Dienstag mit. "Wir haben das Größte überhaupt in der dänischen Handballgeschichte erreicht, und darüber bin ich natürlich sehr stolz und werde das nie vergessen", sagte Gudmundsson der Nachrichtenagentur Ritzau. Er habe lange darüber nachgedacht, ob er als Nationaltrainer weitermachen solle, aber nun "andere Pläne" gefasst. Der 55-Jährige trainiert die Handball-Herren seit 2014. Mit dem Bundesliga-Club Rhein Neckar Löwen gewann er 2013 den EHF-Cup.

(dpa)