Golf in Orlando: Tiger Woods fällt zurück

Golf in Orlando: Tiger Woods fällt zurück

US-Golfstar Tiger Woods ist bei den Arnold Palmer Invitationals in Orlando/Florida auf der zweiten Runde zurückgefallen. Der 42-Jährige spielte am Freitag (Ortszeit) mit 72 Schlägen Par und liegt zur Halbzeit auf dem 17. Platz.

Der 14-malige Majorsieger war mit einer 68 gestartet. "Das war heute ein harter Kampf, eine Plackerei", sagte Woods drei Wochen vor dem ersten Majorturnier des Jahres in Augusta im US-Bundesstaat Georgia. Er steht bei insgesamt 140 Schlägen, vorn liegen der Schwede Henrik Stensson und US-Profi Bryson DeChambeau (beide 133). Alexander Cejka verpasste bei dem mit 8,9 Millionen US-Dollar dotierten Turnier den Cut. Nach einer 73, einer 74 und damit 147 Schlägen lag der Münchner unter dem Strich (145).

(sid)