Martin Kaymer verpasst trotz Sieg das Achtelfinale bei Matchplay Championship

Matchplay Championship: Golfer Kaymer verpasst trotz Sieg das Achtelfinale

Der deutsche Golfstar Martin Kaymer hat bei der Matchplay Championship die Gruppenphase nicht überstanden.

Der 31 Jahre alte Rheinländer setzte sich zwar am Freitag in Austin gegen den Australier Marcus Fraser durch, hatte nach 15 der insgesamt 18 zu spielenden Bahnen einen uneinholbaren Vorsprung von vier Schlägen.

Sein zweiter Sieg im dritten Gruppenspiel des mit 9,5 Millionen Dollar dotierten Lochwettspiels der World-Golf-Championship-Serie reichte aber nicht aus, um das Achtelfinale noch zu erreichen.

  • Übersicht : Die Golf-Weltrangliste

Denn der US-Amerikaner Zach Johnson, der Kaymer am Donnerstag besiegt hatte, gewann gegen den Iren Shane Lowry und zog mit drei Erfolgen als Gruppensieger in die Runde des besten 16 ein.

(areh/dpa)