Golf: Cejka in Puerto Rico wieder vorn dabei

Golf: Cejka in Puerto Rico wieder vorn dabei

Golfprofi Alex Cejka hat sich bei den Puerto Rico Open auf Anhieb wieder in die Spitze gespielt. Der 45-Jährige hatte auf dem Platz im vergangenen Jahr seinen ersten Titel auf der US-PGA-Tour gewonnen und sich damit die zweijährige Spielgenehmigung für die lukrativen Serie gesichert.

Auf dem Par-72-Kurs im Coco Beach Golf Club benötigte der in Las Vegas lebende Deutsche am Donnerstag 66 Schläge und war nach dem Ende seines Durchgangs Zweiter mit einem Schlag hinter dem Amerikaner George McNeill. Cejka gelangen sieben Birdies bei nur einem Bogey. Das Turnier ist mit drei Millionen US-Dollar dotiert. Der im tschechischen Marienbad geborene Profi hat durchaus noch Chancen auf einen Startplatz bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro. Wenn er in den nächsten Monaten besser abschneidet als Marcel Siem, kann er sich das zweite Ticket für die Sommerspiele neben Martin Kaymer sichern.

(dpa)