2. Bundesliga: VfL Bochum geht mit 21-Millionen-Euro-Etat in die neue Saison

2. Bundesliga : VfL Bochum geht mit 21-Millionen-Euro-Etat in die neue Saison

Zweitligist VfL Bochum wird die Spielberechtigung von der Deutschen Fußball Liga (DFL) für die kommende Saison nach eigenen Angaben erhalten. Dabei plant der Verein laut einer Mitteilung vom Donnerstag mit einem Etat von 21 Millionen Euro.

Im März hatte die DFL die ersten Entscheidungen im Lizenzierungsverfahren für 2013/14 bekanntgegeben. Bochum erhielt damals die Lizenz mit der Bedingung, bis Ende Mai weitere Einnahmepotenziale aufzuzeigen. Das sei der VfL-Führung unter anderem durch eine verbesserte Positionierung im TV-Ranking gelungen. Allerdings sei der Verein angehalten, die wirtschaftliche Situation in der Saison 2013/14 wieder zu verbessern.

(dpa/are)
Mehr von RP ONLINE