Wegen einer Fahne: Schwere Randale beim rheinischen Derby

Wegen einer Fahne : Schwere Randale beim rheinischen Derby

Köln (RPO). Sicherheitsexperten hatten es lange vor dem Spiel befürchtet: Nachdem im Vorfeld des 89. rheinischen Derbys eine Mönchengladbacher Fahne gestohlen wurde, sorgten sich die Sicherheitskräfte, dass es im Rahmen des Spiels zwischen Köln und Gladbach (1:1) zu Auseinandersetzungen zwischen beiden Fan-Lagern kommen könnte. Sie sollten Recht behalten.

Köln (RPO). Sicherheitsexperten hatten es lange vor dem Spiel befürchtet: Nachdem im Vorfeld des 89. rheinischen Derbys eine Mönchengladbacher Fahne gestohlen wurde, sorgten sich die Sicherheitskräfte, dass es im Rahmen des Spiels zwischen Köln und Gladbach (1:1) zu Auseinandersetzungen zwischen beiden Fan-Lagern kommen könnte. Sie sollten Recht behalten.

Kurz vor dem Spielende präsentierten die Kölner Fans plötzlich die Fahne des Gegners. Die Fans vom Niederrhein ließen sich durch die Geste provozieren und zündeten Feuerwerkskörper. Nur durch das blitzschnelle Handeln der Borussia-Spieler konnte zumindest vorerst Schlimmeres verhindert werden.

Nachdem bengalische Feuer gezündet und sogar auf den Rasen geworfen wurden, hatten alle Anwesenden blitzschnell das Treiben von Frankfurt vor Augen. Noch am Samstag musste dort eine Partie unterbrochen werden, nachdem Nürnberger Fans ähnlich sinnlosen Schabernack trieben.

Die Borussen Sascha Rösler und Oliver Neuville rannten zum Fan-Block und beruhigten die Gemüter. Rösler sprang sogar auf den Zaun, um die Fans in Einzelgesprächen zu besänftigen. "Um die eigene Sicherheit macht man sich in dem Moment keine Sorgen", sagte er später.

Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer hatte sich kurzzeitig mit seinen Assistenten beraten, entschied sich dann jedoch, die Partie fortzusetzen. Für die Gäste sollte die Nachspielzeit schwerwiegende Folgen haben: Köln kam zu einem unberechtigten Elfmeter, den Patrick Helmes zum späten 1:1-Ausgleich nutzte.

Nach dem Schlusspfiff eskalierte die Situation endgültig: Rund um die Kölner WM-Arena kam es zu Schlägereien. Die Polizei hatte noch lange nach dem Schlusspfiff alle Hände voll zu tun.

Zwischen den so genannten Fans von Schalke 04 und Borussia Dortmund kam es kürzlich zu einer ähnlichen Situation. Die entwendete Dortmunder Fahne wurde jedoch nie aufgefunden.