1. Sport
  2. Fußball
  3. 2. Bundesliga

MSV Duisburg: Dustin Bomheuer meldet sich vor Derby gegen Fortuna Düsseldorf zurück

Derby gegen Düsseldorf : Bomheuer soll MSV-Abwehr stabilisieren

Der MSV Duisburg kann im Spitzenspiel in der 2. Bundesliga am Sonntag (13.30 Uhr) gegen Fortuna Düsseldorf wieder mit Abwehrspieler Dustin Bomheuer planen. Der Innenverteidiger hat vor dem Derby eine hartnäckige Grippe auskuriert .

Bomheuer soll nach überstandener Krankheit nun wieder die MSV-Defensive stabilisieren. In den drei Partien, die Bomheuer zuletzt pausieren musste, kassierten die Duisburger neun Gegentore. Auch Branimir Bajic und Enis Hajri sind nach Erkrankungen wieder im Training.

Nach der deutlichen 0:5-Pleite vor einer Woche gegen Holstein Kiel peilt Duisburg im Rheinderby ein Erfolgserlebnis an. "Ich freue mich einfach richtig auf ein intensives, aber sportlich faires Derby. Ich weiß, dass meine Spieler brennen", sagte MSV-Trainer Ilja Gruew. Das Duell zwischen den Traditionsclubs in der Duisburger Schauinsland-Reisen-Arena ist bereits mit 27.500 Zuschauern ausverkauft.

Trotz der Niederlage in Kiel rangiert Aufsteiger Duisburg vor dem 26. Spieltag auf dem vierten Tabellenplatz und kann den Durchmarsch in die Bundesliga ins Visier nehmen. Diesbezüglich bleibt Gruew aber zurückhaltend. "Wir sind eine gute Mannschaft, aber wir sind noch keine Top-Mannschaft", meinte der Duisburger Coach. Kontrahent Düsseldorf kletterte am vergangenen Wochenende auf den ersten Rang.

(lnw)