Arminia Bielefeld verschärft Krise von Darmstadt 98

Bielefeld - Darmstadt 2:0: Bielefeld verschärft Darmstadts Krise

Arminia Bielefeld rangiert in der 2. Bundesliga nur noch drei Punkte hinter Relegationsplatz drei. Gegen Bundesliga-Absteiger SV Darmstadt 98 gelang ein 2:0 (1:0)-Erfolg, womit sich die Abstiegsgefahr der Lilien als Tabellenvorletzter weiter verschärfte.

Patrick Weihrauch (33.) brachte die Ostwestfalen in Führung, Konstantin Kerschbaumer (90.+3) traf spät zum Endstand. Damit ist die Arminia jetzt seit fünf Partien ungeschlagen. Die Darmstädter setzten ihr Talfahrt dagegen fort und verloren zum dritten Mal in Folge. Der neue Coach und Rückkehrer Dirk Schuster konnte noch keine Trendwende bei den Hessen vollziehen.

Dabei gestalteten die Darmstädter die Partie lange Zeit ausgeglichen. Die Bielefelder waren zwar leicht feldüberlegen, konnten allerdings lange Zeit keine Torgefahr heraufbeschwören. Ein Konter nach einem Darmstädter Eckball führte zum Führungstor: Andreas Voglsammer hatte Weihrauch mustergültig bedient, sodass dieser nur noch einschieben musste.

(sid)