2. Bundesliga Schalke feiert ersten Sieg – HSV verschenkt Punkte gegen Dynamo

Düsseldorf · Gnadenlos effizient hat sich Bundesliga-Absteiger Schalke 04 beim 3:0 gegen Kiel zum ersten Sieg in Liga zwei geschossen. Hamburg und Dresden trennten sich 1:1, auch die Partie Aue gegen St. Pauli endete Remis.

  Schalkes Simon Terodde (2.v.l.) trifft zum 1:0.

 Schalkes Simon Terodde (2.v.l.) trifft zum 1:0.

Foto: dpa/Frank Molter

Holstein Kiel - Schalke 04 0:3 (0:2)

Torjäger Simon Terodde hat als Doppelpacker die Weichen für Bundesliga-Absteiger Schalke 04 zum ersten Auswärtssieg seit dem 23. November 2019 gestellt. Der Mittelstürmer sorgte mit zwei Toren (2./21.) fast im Alleingang für den 3:0 (2:0)-Erfolg der Königsblauen am zweiten Spieltag bei Holstein Kiel. Marius Bülter (68.) sorgte für den Endstand.

Terodde erhöhte sein Trefferkonto in der 2. Liga auf 145 und jagt weiter den Zweitliga-Torrekord von Dieter Schatzschneider (154). In der noch jungen Saison war der langjährige Kölner schon dreimal erfolgreich.

2. Bundesliga 2023/24: Unsere Tipps zum 24. Spieltag, Kicktipp, Wetten, Resultat
20 Bilder

Unsere Tipps zum 23. Spieltag

20 Bilder
Foto: dpa/David Inderlied

Hamburger SV - Dynamo Dresden 1:1 (1:0)

Der Hamburger SV hat seine Heimpremiere in der neuen Zweitliga-Saison verpatzt. Eine Woche nach dem überzeugenden Auftaktsieg gegen Schalke 04 (3:1) musste sich das Team von Trainer Tim Walter gegen Aufsteiger Dynamo Dresden mit einem 1:1 (1:0) begnügen und den ersten Rückschlag verkraften.

Vor rund 17.000 Zuschauern war der HSV nach einer glänzenden ersten Halbzeit mit dem frühen 1:0 durch Ludovit Reis (5.) eigentlich schon auf der Siegerstraße. Doch nach dem Seitenwechsel kam Dynamo immer stärker auf und verdiente sich den Ausgleich durch Tim Knipping (68.). Beide Teams haben nach zwei Spielen vier Punkte auf dem Konto.

Erzgebirge Aue - FC St. Pauli 0:0 (0:0)

Der FC St. Pauli bleibt auch in der 2. Fußball-Bundesliga weiter ungeschlagen. Bei Erzgebirge Aue kamen die Kiezkicker am Sonntag zu einem 0:0.

Am ersten Spieltag hatte das Team von Trainer Timo Schultz 3:0 gegen Holstein Kiel gewonnen. Aue ist dagegen ohne Sieg und ohne Tor, nachdem es schon zum Auftakt beim 1. FC Nürnberg nur zu einem torlosen Remis gereicht hatte.

(kron/SID)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort