2. Bundesliga 19/20: VfL Osnabrück gewinnt beim SV Sandhausen mit 1:0

1:0 in Sandhausen : Aufsteiger Osnabrück schafft ersten Saisonsieg

Aufsteiger VfL Osnabrück hat seinen ersten Sieg nach der Rückkehr in die 2. Bundesliga gefeiert. Die Niedersachsen gewannen am Freitagabend mit 1:0 (0:0) beim SV Sandhausen.

Das Tor schoss der kurz zuvor eingewechselte Marcos Alvarez in der 78. Minute per Freistoß. Der Treffer wurde danach noch einmal durch den Videoschiedsrichter überprüft.

Sechs Tage nach ihrer unglücklichen 1:3-Niederlage gegen Heidenheim hatten die Osnabrücker diesmal Glück, dass Sandhausens Philipp Förster in der 68. Minute nur den Pfosten traf und Mario Engels bereits in der ersten Halbzeit eine dicke Chance für die Gastgeber vergab (21.). Aber auch der VfL hätte schon in der 3. Minute durch Benjamin Girth in Führung gehen können.

Statistik:

Sandhausen: Fraisl - Diekmeier, Schirow, Nauber, Paqarada - Paurevic (83. Frey), Zenga - Behrens (71. Scheu), Förster, Engels (71. Pena Zauner) - Gislason. - Trainer: Koschinat

Osnabrück: Körber - Heyer, Gugganig, Susac, Agu - Taffertshofer, Blacha - Heider, Schmidt (74. Alvarez), Ouahim (90.+4 Köhler) - Girth (55. Friesenbichler). - Trainer: Thioune

Schiedsrichter: Florian Badstübner (Windsbach)

Tor: 0:1 Alvarez (78.)

Zuschauer: 5025

Beste Spieler: Diekmeier, Zenga - Schmidt, Alvarez

Gelbe Karten: Diekmeier, Zenga, Nauber, Förster (2) - Blacha

Torschüsse: 13:14

Ecken: 5:2

Ballbesitz: 61:39 %

Zweikämpfe: 137:111

(dpa/old)
Mehr von RP ONLINE