Das ganze Bild zeigen Warum wir wie über die WM in Katar berichten

Meinung | Düsseldorf · Am 20. November beginnt die umstrittenste Fußball-Weltmeisterschaft der Geschichte. Es geht um Menschenrechtsverletzungen, Geld, um sich alles zu kaufen, genauso um Gas für deutsche Haushalte. Trotz allem geht es auch um Sport. Berichterstattung wird zur Gratwanderung – auch für uns bei der Rheinischen Post. Doch wir wagen den Spagat, und sagen Ihnen, warum.

Die Weltmeisterschaft in Katar wird die Rheinische Post intensiv begleiten - mit all ihren Facetten.

Die Weltmeisterschaft in Katar wird die Rheinische Post intensiv begleiten - mit all ihren Facetten.

Foto: dpa/Nariman El-Mofty
Fußball: Zehn Dinge, auf die man sich bei der Katar-WM auch freuen darf
12 Bilder

Zehn Dinge, auf die man sich bei der WM auch freuen darf

12 Bilder
Foto: AFP/FRANCISCO LEONG
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort