TV-Übertragung WM 2018: Bela Rethy ist der beliebteste WM-Kommentator

RP-Umfrage: Bela Rethy ist der beliebteste WM-Kommentator

Die deutschen Kommentatoren stehen bei dieser WM besonders im Fokus. Im Internet werden sie für ihre Leistungen teilweise beschimpft. Wir wollten wissen, wer von den ARD- und ZDF-Kommentatoren bei den Sportfans am beliebtesten ist.

Wenn am Sonntag das Finale der Fußball-WM in Russland angepfiffen wird, werden wieder Millionen deutsche Zuschauer genau hinhören, wie ZDF-Kommentator Bela Rethy das Spiel zwischen Frankreich und Kroatien kommentiert. Rethy ist einer der erfahrensten Kommentatoren in Deutschland. Für ihn wird es das dritte WM-Finale sein, das er kommentiert. Schon 2002 begleitete seine Stimme das Finale Deutschland gegen Brasilien und auch 2010 durfte er das Endspiel der WM in Südafrika kommentieren.

Auch Rethys Leistung am Mikrofon wird eifrig von den Zuschauern kommentiert. In Zeiten von Twitter und Facebook ergehen regelmäßig Kritik und Häme über Fehler oder Stil der Fußball-Kommentare. Ob Bela Rethy, seine ZDF-Kollegin Claudia Neumann oder ARD-Kollege Steffen Simon, sie alle sind im Netz regelmäßig scharfer Kritik ausgesetzt. Sie werden gehasst und geliebt.

Insgesamt acht Kommentatoren waren für die öffentlich-rechtlichen Sender bei der WM in Russland im Einsatz. Rheinische Post und das Meinungsforschungsinstitut Civey wollten von den Sportfans in Deutschland in einer repräsentativen Online-Umfrage wissen, wen sie am besten fanden. Wenn es nach den Sportfans geht, hat sich Bela Rethy das Finale auch verdient. Mehr als 23 Prozent fanden Rethy bei dieser WM am stärksten. Die viel kritisierte Claudia Neumann folgt bei den Sportfans auf Platz 2 (18,6 Prozent) mit deutlichem Vorsprung vor Tom Bartels (ARD). Bartels hörten 10,3 Prozent am liebsten zu.

Immerhin 30,2 Prozent der deutschen Sportfans können sich aber nicht für einen der Kommentatoren entscheiden. Sie antworteten auf die Frage nach dem besten Kommentator mit „Weiß nicht“. Für Oliver Schmidt vom ZDF stimmten immerhin noch 8,1 Prozent. Für ARD-Mann Steffen Simon nur 3,6 und für Gerd Gottlob (ARD) ein Prozent. Bei den Männern ist Tom Bartels (12,8 Prozent) deutlich beliebter als bei Frauen (6,9 Prozent). Auch Claudia Neumann schneidet bei den männlichen Sportfans besser ab. Bei den Männern stimmten 19,1 Prozent für die ZDF-Kommentatorin, bei den Frauen nur 17,8 Prozent.

Mehr von RP ONLINE