„Genau dafür ist er da“ Teamkollegen schwärmen nach 1:1 gegen Spanien von Füllkrug

Doha · Die deutsche Nationalmannschaft darf dank Niclas Füllkrug weiter auf den Einzug ins WM-Achtelfinale hoffen. Entsprechend zufrieden waren die Spieler nach dem Schlusspfiff.

Das sagen die DFB-Spieler nach dem 1:1 gegen Spanien
10 Bilder

Das sagen die DFB-Spieler nach dem 1:1 gegen Spanien

10 Bilder
Foto: AP/Matthias Schrader

Niclas Füllkrugs Teamkollegen haben den Superjoker der deutschen Fußball-Nationalmannschaft nach dessen Tor im Spanien-Spiel ausgiebig gefeiert. „Geil reingekommen. Genau dafür ist er dabei“, sagte Thomas Müller, der für Füllkrug beim 1:1 am Sonntagabend den Platz verlassen hatte. „Das hat er natürlich die letzten Tage auch schon angekündigt. Er hat ein tolles Selbstvertrauen, und wie man jetzt gesehen hat, einen richtigen rechten Hammer mit seinem rechten Fuß. Ein unglaubliches Tor, er ist auch ein unglaublich geiler Typ, muss man sagen.“

Durch das Ausgleichstor des Bremers in der 83. Minute hat die DFB-Auswahl deutlich größere Chancen, am kommenden Donnerstag gegen Costa Rica die K.o.-Runde der Fußball-WM in Katar zu erreichen. „Man merkt einfach an dem Tor, was für Qualitäten er hat. Besser kann man den nicht schießen. Das war ein brutal wichtiges Tor für uns“, sagte Ilkay Gündogan. Auch Abwehrchef Antonio Rüdiger stellte fest: „Niclas ist reingekommen und hat seinen Job erledigt und somit hält das uns noch am Leben.“

(dör/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort