1. Sport
  2. Fußball
  3. WM

0:1 mit Burkina Faso in Algerien: Fortuna-Stürmer Bancé verpasst die WM

0:1 mit Burkina Faso in Algerien : Fortuna-Stürmer Bancé verpasst die WM

Im Hinspiel hatte er noch den Siegtreffer erzielt, im Rückspiel gelang ihm und seiner Mannschaft gar kein Tor: Ein 0:1 in Algerien hat den WM-Traum von Fortuna Düsseldorfs Stürmer Aristide Bancé jäh beendet.

Algerien ist damit zum vierten Mal bei einer Fußball-Weltmeisterschaft dabei. Für Burkina Faso wäre es eine Premiere gewesen. Das Hinspiel hatten die Algerier im Oktober in Burkina Faso mit 2:3 verloren, dürfen aber durch die auswärts mehr erzielten Tore 2014 nach Brasilien fahren.

Den entscheidenden Treffer erzielte Kapitän Madjid Bougherra in der 49. Minute. Die Algerier nahmen bereits 1982, 1986 und 2010 an einer WM-Endrunde teil. Über die Vorrunde kamen sie dabei jeweils nicht hinaus.

(dpa)