WM 2018: Fast 1,7 Millionen Tickets verkauft

WM 2018: Fast 1,7 Millionen Tickets verkauft

Für die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland sind in den ersten beiden Verkaufsphasen rund 1,7 Millionen Tickets verkauft worden. Das teilte die Fifa am Dienstag mit. Die zweite Verkaufsphase endete am Ostermontag.

Eintrittskarten für die Vorrundenpartien der deutschen Auswahl sind bereits nicht mehr verfügbar. Nur für einige wenige Vorrunden-Duelle ohne Favoritenbeteiligung gab es am Montag noch Karten. Alle Tickets für die gesamten K.o.-Spiele der WM sowie das Finale am 15. Juli im Moskauer Luschnikistadion waren vergriffen. Ab dem 18. April kommen bis zu den Spieltagen noch Restkarten ins Angebot.

In der zweiten Verkaufsphase wurden fast 400.000 Tickets verkauft. Davon gingen rund 216.000 an russische Fußball-Fans. Fast 6000 Karten gingen an Deutsche.

(dpa)