WM 2018: Deutschland wechselt WM-Quartier vor Duell gegen Schweden

Vor Duell gegen Schweden : DFB-Team wechselt WM-Quartier

Die deutsche Nationalmannschaft wird nach der WM-Auftaktpleite gegen Mexiko (0:1) am Dienstag ihr Quartier wechseln. Von Watutinki geht es nach Sotschi, wo das Team bereits während des Confed Cups gewohnt hat.

In der Olympiastadt von 2014 steht am Samstag das zweite Gruppenspiel gegen Schweden an.

Vor dem Flug am Dienstag ist noch einmal ein Training auf dem Gelände von ZSKA Moskau in Watutinki geplant. Dort fand auch am Montag eine nicht-öffentliche Einheit statt. Dabei stattete auch DFB-Präsident Reinhard Grindel der Mannschaft einen Besuch ab.

(old/sid)
Mehr von RP ONLINE