1. Sport
  2. Fußball
  3. WM
  4. DFB-News

Deutscher WM-Gegner Südkorea verliert gegen Bosnien-Herzegowina

Rückschlag im Testspiel : Deutscher WM-Gegner Südkorea verliert gegen Bosnien-Herzegowina

Der deutsche Gruppen-Gegner Südkorea musste in der Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft in Russland einen Rückschlag hinnehmen. Australien feierte einen überzeugenden 4:0-Testspielsieg gegen Tschechien.

Vier Tage nach dem 2:0 gegen Honduras verlor die Mannschaft von Trainer Tae-Yong Shin am Freitag in Jeonju ein Testspiel gegen Bosnien-Herzegowina mit 1:3 (1:2).

Edin Visca vom türkischen Erstligisten Basaksehir FK erzielte alle drei Tore (29./45.+2/79. Minute) für die überlegenen Gäste. Jae-Sung Lee (30.) traf zum Ausgleich für Südkorea. Der frühere Bundesligaprofi Heung-Min Son und der für den FC Augsburg spielende Ja-Cheol Koo standen in der Startelf.

Die Asiaten, am 23. Juni in Kasan letzter deutscher Gruppen-Gegner, bestreiten vor der WM noch Testspiele gegen Bolivien (7. Juni) und Senegal (11. Juni).

Herthas Leckie trifft doppelt für Australien

Australiens Nationalmannschaft präsentierte sich dagegen schon in WM-Form. In einem Testspiel in Sankt Pölten/Österreich gegen Tschechien gewannen die Socceroos mit 4:0 (1:0).

Matthew Leckie vom Bundesligisten Hertha BSC steuerte zwei Tore (32./72.) zum Sieg bei. Die weiteren Treffer erzielten Andrew Nabbout (54.) und Jakub Jugas (80.) per Eigentor. Am 9. Juni bestreitet Australien seine Generalprobe gegen Ungarn.

Bei der WM trifft Australien in der Gruppe C auf Frankreich (16. Juni), Dänemark (21. Juni) und Peru (26. Juni).

(dpa)