Rückschlag im Training Bayern-Star Thiago fällt offenbar für WM aus

München · Schlechte Nachrichten für Thiago und die spanische Nationalmannschaft: Der Spanier in Diensten des deutschen Rekordmeisters Bayern München, der sich nach einer Knieverletzung im Aufbautraining befindet, erlitt am Mittwoch einen Rückschlag und fällt damit für die WM in Brasilien (12. Juni bis 13. Juli) aus.

Das ist Thiago Alcantara
13 Bilder

Das ist Thiago Alcantara

13 Bilder
Foto: dpa

Das berichteten spanische Medien übereinstimmend. Spaniens Nationaltrainer Vicente del Bosque hatte den 23-Jährigen, der sich Ende März im Bundesliga-Spiel gegen 1899 Hoffenheim am rechten Knie verletzt hatte, am Dienstag in den vorläufigen WM-Kader des Titelverteidigers berufen.

Nach Informationen des TV-Senders Sport1 soll der 23 Jahre alte Bayern-Profi erneut einen Innenbandriss im bereits vorgeschädigten rechten Knie erlitten haben und in den kommenden Tagen operiert werden. Der Sohn des brasilianischen Ex-Weltmeisters Mazinho war von Trainer Pep Guardiola für das letzte Saisonspiel gegen den VfB Stuttgart (1:0) in den Kader der Münchner berufen, aber nicht eingesetzt worden.

Auch für das Finale im DFB-Pokal, das der FC Bayern am Samstag (20 Uhr/Live-Ticker) gegen Borussia Dortmund bestreitet, würde Thiago damit endgültig ausfallen.

(sid/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort