1. Sport
  2. Fußball
  3. WM
  4. Andere Teams

WM 2014: Fortunas Cristian Ramírez nicht im WM-Kader

WM 2014 : Fortunas Cristian Ramírez nicht im WM-Kader

Cristian Ramírez vom Zweitligisten Fortuna Düsseldorf ist aus dem vorläufigen Kader der Nationalmannschafts Ecuadors gestrichen worden.

Carlos Gruezo vom VfB Stuttgart hingegen reist mit zur WM. Der Mittelfeldspieler steht überraschend im 23-Mann-Kader für Brasilien, den Nationaltrainer Reinaldo Rueda am Montag (Ortszeit) bekanntgab.

Rueda beließ den derzeit verletzten Mittelfeldspieler Segundo Castillo im Aufgebot. Der 32-Jährige hatte am Wochenende in einem Test gegen Mexiko (0:1) einen Schlag aufs Knie erhalten und muss rund drei Wochen pausieren. Der defensive Mittelfeldspieler hatte bei diesem Zusammenstoß seinem mexikanischen Gegenspieler Luis Montes das Schienbein gebrochen.

Ecuador trifft zum WM-Auftakt am 15. Juni in Brasilia auf die Schweiz. Außerdem spielen die Südamerikaner in der Gruppe E gegen Frankreich und Honduras.

(dpa)