Eintracht Frankfurts Carlos Salcedo macht sich nach Gepäck-Panne über Fluglinie lustig

Verlorener Koffer : Frankfurter Salcedo macht sich nach Gepäck-Panne über Fluglinie lustig

Mexikos WM-Teilnehmer Carlos Salcedo vom Bundesligisten Eintracht Frankfurt beklagt den Verlust seines Gepäcks nach der Rückreise von der Weltmeisterschaft. Das Besondere: Salcedo macht für die Fluggesellschaft persönlich Werbung.

"Ironie des Schicksals: Du bist die Werbefigur von Aeromexico und Delta, du fliegst mit denen, aber dein Koffer kommt nicht an", schrieb Außenverteidiger Carlos Salcedo bei Twitter. Illustriert wurde sein Post mit einer Aufnahme des Werbe-Fotos von ihm und seinen Teamkollegen, dem Frankfurter Marco Fabian, und Miguel Layun im Flughafenbereich. Im Gepäck Salcedos befanden sich unter anderem die Trikots aus den WM-Spielen Salcedos sowie Geschenke für die Familie. El Tri schied im Achtelfinale gegen Rekord-Weltmeister Brasilien (0:2) aus.

Im Mai 2017 waren Delta und Aeromexico als neue Sponsoren vom mexikanischen Verband vorgestellt worden. Die Zusammenarbeit mit der Nationalmannschaft ist zunächst auf drei Jahre ausgelegt und soll dann bis 2026 verlängert werden. In acht Jahren ist Mexiko gemeinsam mit den USA und Kanada Gastgeber der WM-Endrunde, dann mit 48 teilnehmenden Mannschaften.

(rent/sid)
Mehr von RP ONLINE