Cristiano Ronaldo fühlt mit krankem Kind und frisiert sich Blitz ins Haar

Portugal-Star : Ronaldo mit neuer Frisur gegen USA

Portugals Superstar Cristiano Ronaldo versucht es bei der WM in Brasilien nun mit einer neuen Frisur. Ein Blitz ist einrasiert worden, ob es gegen die USA hilft?

Sportlich läuft es bei dem Stürmer-Star von Real Madrid seit dem Abschluss der regulären Fußball-Saison nicht, bei der WM ist er mit einer 0:4-Niederlage gegen Deutschland gestartet. Zudem muss sich der Portugiese mit körperlichen Beschwerden herumschlagen.

Optisch hat Ronaldo aber nichts eingebüßt, zwischen dem WM-Auftaktspiel und der kommenden Partie gegen die USA fand er offensichtlich auch noch Zeit, um einen Friseur aufzusuchen.

Bei dem Abschlusstraining vor dem USA-Spiel lief der Superstar nun mit einem "Blitz" in der Frisur auf. Ob es tatsächlich gewollt ist, bleibt unklar.

(sid)
Mehr von RP ONLINE