Werder Bremen: Torhüter Jaroslav Drobny fällt lange aus - Neuer Keeper soll kommen

Werder Bremen: Torhüter Drobny fällt lange aus - Neuer Keeper soll kommen

Werder Bremen muss in der Vorbereitung auf Ersatztorhüter Jaroslav Drobny verzichten. Der 38 Jahre alte Tscheche zog sich im Training eine Muskelverletzung zu und wird nach Vereins-Angaben mehrere Wochen fehlen.

Drobny reist deswegen nicht mit ins Trainingslager im österreichischen Zillertal.

"Es ist natürlich ärgerlich, dass uns mit Drobny ein weiterer Torhüter in den kommenden Wochen der Vorbereitung nicht zur Verfügung steht", sagte Werder-Trainer Florian Kohfeldt.

Neben Drobny fällt auch Torwart-Talent Michael Zetterer mit einer Handgelenksverletzung längerfristig aus. Stammkeeper Jiri Pavlenka war am Montag wieder ins Training eingestiegen.

Sportchef Frank Baumann hatte bereits zuvor die Verpflichtung eines neuen Torhüters angekündigt. „Wenn alles gut läuft, können wir am Ende der Woche etwas vermelden“, erklärte Baumann.

(old/dpa)