Werder Bremen: Fin Bartels fällt mit Achillessehnenriss lange aus

Angreifer von Bremen: Bartels fällt mit Achillessehnenriss monatelang aus

Die Saison ist für Angreifer Fin Bartels von Werder Bremen mit hoher Wahrscheinlichkeit beendet. Erste Vermutungen, wonach sich der 30-Jährige am Samstag beim 2:1 bei Borussia Dortmund die linke Achillessehne gerissen hat, bestätigten sich am Sonntag.

"Das ist für Fin persönlich sehr tragisch und für uns als Mannschaft ein sehr großer Verlust. Fin ist ein sehr wichtiger Spieler - sowohl auf als auch neben dem Platz", sagte Werder-Coach Florian Kohfeldt.

Bartels wurde nach Vereinsangaben am Sonntag bereits operiert. Der Leistungsträger fällt damit rund sechs Monate aus und könnte frühestens zum Ende der Saison wieder zum Einsatz kommen. "Aber auch das wird knapp", sagte Bremens Sportchef Frank Baumann. Kapitän Zlatko Junuzovic, der in Dortmund aufgrund von Wadenproblemen vorzeitig ausgewechselt worden war, soll dagegen am Mittwoch bei Bayer Leverkusen wieder spielen können.

(dpa)