Werder Bremen: Berater dementieren Angebot von Borussia Dortmund für Maximilian Eggestein

Werder-Talent : Berater dementieren BVB-Angebot für Maximilian Eggestein

Die Spekulationen über die Zukunft von Werder Bremens Maximilian Eggestein reißen nicht ab. Trotz eines angeblichen Angebots von Borussia Dortmund darf sich sein Klub jedoch Hoffnung auf einen Verbleib machen.

Laut „Bild“ (Dienstag) hat der BVB dem U21-Fußball-Nationalspieler ein konkretes Angebot unterbreitet. Die Berater des 22 Jahre alten Mittelfeldspielers dementieren dies laut Internetportal Deichstube.de jedoch. Nach übereinstimmenden Medienberichten und dpa-Informationen geht die Tendenz bei Eggestein ohnehin in Richtung einer Verlängerung seines noch bis 2020 bei Werder laufenden Vertrages.

Sollte es dazu nicht kommen, müsste Werder Eggestein im Sommer ziehen lassen, um noch eine Ablösesumme erlösen zu können. Sein Marktwert wird auf etwa 25 Millionen Euro taxiert. Die Gespräche über eine Vertragsverlängerung Eggesteins stocken derzeit. Problematisch ist offenbar die Einigung über eine mögliche künftig festgeschriebene Ablösesumme. Gerüchte über das Interesse vor allem des BVB an Eggestein gibt es schon länger.

(ako/dpa)
Mehr von RP ONLINE