1. Sport
  2. Fußball
  3. VfB Stuttgart

VfB Stuttgart: Thomas Hitzlsperger erhält Bundesverdienstkreuz

VfB-Vorstandschef : Hitzlsperger erhält Bundesverdienstkreuz

Große Ehre für Vorstandschef Thomas Hitzlsperger von Bundesligist VfB Stuttgart. Der frühere Fußball-Nationalspieler wird am 1. Oktober von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Der 38-Jährige habe sich stets "für Toleranz sowie soziale und bildungspolitische Projekte engagiert" und zeichne sich durch "großes ehrenamtliches Engagement" aus, hieß es in der Begründung. Außerdem habe Hitzlsperger durch sein Coming-out 2014 als erster ehemaliger Nationalspieler in Deutschland "das Thema Homosexualität im Fußball und Sport enttabuisiert und zu einer breiten und sachlichen Debatte über Diskriminierung im Sport beigetragen".

(eh/sid)