Trotz Abstieg: VfB Stuttgart meldet Mitglieder-Rekord

Trotz Abstieg: VfB Stuttgart meldet Mitglieder-Rekord

Der VfB Stuttgart kann trotz seines Abstiegs aus der Bundesliga weiterhin große Fanunterstützung und einen Rekord vermelden. Noch vor dem ersten Punktspiel in der Zweiten Liga am 8. August gegen den FC St.

Pauli gehören dem schwäbischen Traditionsverein über 47 000 Mitglieder an. Wie der Club am Sonntag am Rand des VfB Openings in der Mercedes-Benz Arena mitteilte, gab es seit Mai mehr als 1 500 Eintritte beim seit Jahren mit Abstand größten baden-württembergischen Sportverein. "Für die großartige Treue und das Bekenntnis zu unserem Verein möchte ich mich im Namen der Vereinsführung von ganzen Herzen bei allen Mitgliedern bedanken", sagte Vorstandsmitglied Jochen Röttgermann. "Wir freuen uns, gemeinsam mit mehr als 47 000 Dunkelroten in die neue Saison zu starten und hoffen, dass die VfB-Familie in dieser Saison noch größer wird."

(dpa)
Mehr von RP ONLINE