VfB Stuttgart: Drei Spiele Sperre für Nicolas Gonzalez nach Schlag gegen Kaan Ayhan

Schlag gegen Fortunas Ayhan : DFB-Sportgericht sperrt Stuttgarter Gonzalez für drei Spiele

Der abstiegsbedrohte VfB Stuttgart muss drei Bundesligaspiele auf Nicolas Gonzalez verzichten. Der 22-Jährige hatte sich zu einem Schlag gegen Fortunas Kaan Ayhan hinreißen lassen.

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes sperrte den Stürmer für diesen Zeitraum wegen einer Tätlichkeit in der Partie am Sonntag bei Fortuna Düsseldorf (0:3), teilte der DFB am Montag mit.

Gonzalez war in der Nachspielzeit des Feldes verwiesen worden. Der Spieler beziehungsweise der Verein hat dem Urteil zugestimmt.

(ako/dpa)
Mehr von RP ONLINE