VfB Stuttgart angelt sich offenbar kroatisches Abwehrtalent Borna Sosa

Sosa kostet acht Millionen Euro: Stuttgart angelt sich offenbar kroatisches Abwehrtalent

Die Verpflichtung von Abwehrspieler Borna Sosa durch den Bundesligisten VfB Stuttgart ist wohl nur noch Formsache. Der kroatische U21-Nationalspieler, der auch Chancen auf eine WM-Teilnahme hat, soll beim VfB einen Vierjahresvertrag erhalten.

Wie die "Bild" berichtet, hat der 20-jährige Kroate am Mittwoch den Medizincheck beim Bundesliga-Aufsteiger absolviert. Die Ablösesumme für den Linksverteidiger, der noch bis 2023 bei Dinamo Zagreb unter Vertrag steht, soll acht Millionen Euro betragen.

Angeblich ist auch der Transfer von Marc-Oliver Kempf bereits in trocken Tüchern. Der 23 Jahre alte Innenverteidiger soll ablösefrei vom Ligarivalen SC Freiburg an den Neckar wechseln.

(sid)