Georgios Spanoudakis entscheidet sich für Stuttgart statt Arsenal

15-jähriges Barca-Talent posiert schon im Trikot: Spanoudakis entscheidet sich für Stuttgart statt Arsenal

Der 15-jährige Georgios Spanoudakis aus der Talentschmiede des FC Barcelona steht offenbar kurz vor einem Wechsel vom katalanischen Spitzenklub zum VfB Stuttgart. Der deutsche Teenager posiert bei Facebook sogar schon in einem alten VfB-Trikot.

"Ich bin froh, dass ich mich mit einem tollen Klub wie dem VfB Stuttgart geeinigt habe", schreibt Spanoudakis auf Englisch. "Danke an den FC Barcelona für fünf unvergessliche Jahre." Bei Twitter wählte der Youngster kurzerhand ein Foto des Stuttgarter Stadions als Hintergrundbild.

In Stuttgart reagierte man auf die Vollzusgemeldung des 15-Jährigen überrascht. "Von uns hat er das Trikot nicht. Wir befinden uns aber in Gesprächen und sind auf einem guten Weg", sagte Jens Marschall vom VfB den Stuttgarter Nachrichten. Zuletzt hatte es geheißen, Spanoudakis sei sich schon mit dem FC Arsenal einig. Doch die Londoner wurden nun offenbar durch die Stuttgarter ausgestochen. Spanoudakis dürfte bei den Schwaben zunächst für die U17 eingeplant sein.

Spanoudakis kommt aus Rüsselsheim. Bereits in den Jugendmannschaften bei Eintracht Frankfurt überzeugte er durch eine gute Technik und einen guten linken Fuß. Er war Kapitän verschiedener Auswahlmannschaften und wird in seinem Umfeld als Spieler beschrieben, der trotz seiner Begabung mit beiden Beinen auf dem Boden geblieben ist. Sein Vater, der ihm auch als Berater zur Seite steht, fädelte den Wechsel nach Katalonien ein. Dafür verließen sie Mutter und Schwester in Rüsselsheim und zogen zu einem Onkel, der in Spanien lebte.

(areh)
Mehr von RP ONLINE