1. Sport
  2. Fußball

TV-Experte Sandro Wagner bei Dazn: Mehr Angebote als zu Spielerzeiten

TV-Experte Sandro Wagner : „So viele Angebote hatte ich nicht mal zu Spielerzeiten“

Sandro Wagner, TV-Experte beim Streamingdienst Dazn, bekommt nach eigenen Angaben viel positives Feedback für seine Arbeit. Der ehemalige Fußballprofi sei demnach auch bei anderen Sendern sehr gefragt – nur von einem habe er noch kein Angebot.

Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Sandro Wagner freut sich über die guten Kritiken zu seiner Arbeit als TV-Experte. Er bekomme „viel positives Feedback, auch von anderen Sendern. So viele Angebote hatte ich nicht mal zu Spielerzeiten - nur vom Kika habe ich noch nichts gehört“, sagte der 33-Jährige der „Sport Bild“. „Es freut mich unheimlich, dass es den Leuten gefällt, was ich von mir gebe - und dass sie sich unterhalten fühlen.“ Wagner, der zu seiner Zeit als Profi unter anderem für den FC Bayern München, die TSG 1899 Hoffenheim und den SV Darmstadt 98 spielte, arbeitet für Danz und will im Sommer eine Karriere als Trainer beginnen.

Wagner trat bei Dazn im September 2020 die Nachfolge von Rio-Weltmeister Per Mertesacker an, der zum ZDF wechselte. Seinen ersten Einsatz absolvierte der einstige Torjäger beim Supercup der Deutschen Fußball Liga (DFL) zwischen Bayern München und Borussia Dortmund in der Allianz Arena. "Ich möchte den Fußball-Fans bei Dazn in erster Linie inhaltsstarke Analysen bieten. Natürlich werde ich mir dabei treu bleiben und wie gewohnt kein Blatt vor den Mund nehmen", sagte Wagner.

(kron/dpa)