DFB-Akademie: Rennklub verweigert Räumung

DFB-Akademie : Rennklub verweigert Räumung

Der Zeitplan rund um den geplanten Bau der 89 Millionen Euro teuren DFB-Akademie in Frankfurt-Niederrad könnte negativ beeinflusst werden. Der dort ansässige Rennklub verweigert nach einem Bericht der Frankfurter Rundschau (FR) die fristgerechte Räumung der Galopprennbahn.

Die Stadt Frankfurt hat sich vertraglich verpflichtet, das 15 Hektar große Gelände (plus Erweiterungsoption um fünf Hektar) zum 1. Januar 2016 zum Teil an den Deutschen Fußball-Bund (DFB) zu übergeben. "Das ist Wunschdenken, diese Übergabe wird es nicht geben - sie ist genauso wahrscheinlich, wie dass Griechenland bis dahin seine Schulden zurückzahlt", sagte Rennklub-Präsident Manfred Louven der FR. Gibt der Klub das Gelände nicht frei, will die Stadt vor Gericht ziehen, um einen Räumungstitel zu erwirken.

(sid)
Mehr von RP ONLINE