1. Sport
  2. Fußball
  3. RB Leipzig

RB Leipzig: Timo Werner spricht über Wechsel zum FC Liverpool

„Spricht viel dafür, dass ich da gut hinpasse" : Timo Werner flirtet mit dem FC Liverpool

Nationalstürmer Timo Werner von RB Leipzig hat sich durchaus angetan über eine etwaige Zukunft beim FC Liverpool geäußert. Eine Ausstiegsklausel könnte einen Wechsel im Sommer möglich machen.

"Wir haben dort mit den besten Trainer der Welt mit Jürgen Klopp, der deutsch ist. Es sprechen viele Sachen dafür, dass ich mit meiner Spielweise da vielleicht gut hinpassen würde", sagte Werner bei Sky nach dem 5:0-Sieg bei Schalke 04.

Gleichzeitig schränkte der 23-Jährige ein: "Ich mache mir da keine Gedanken drüber, weil wir so viel gerade mit Leipzig zu tun haben. Man sieht ja, wir haben gegen Tottenham gewonnen, aber wir haben auch noch ein Rückspiel. Es ist schwer, sich da dann Gedanken zu machen, wo spielt man nächstes Jahr, wenn man hier und jetzt Gas geben will."

Im Vorjahr hatte Werner, der auch beim FC Bayern ein Thema sein soll, seinen Vertrag in Leipzig bis 2023 verlängert, soll aber eine Ausstiegsklausel für 60 Millionen Euro Ablöse besitzen. Dennoch könnte seine Zukunft in der kommenden Saison in Leipzig liegen. "Ausgeschlossen ist nichts. Wir haben im Sommer noch die EM, da will ich mich drauf fokussieren, was darüber hinaus geht, darüber muss man sich nach der Saison Gedanken machen. Anfragen kommen rein, da muss man auch nicht lügen, dass es so ist", sagte Werner.

(ako/sid)