RB Leipzig lässt Oliver Burke nicht ziehen

Schottischer Nationalspieler: RB Leipzig lässt Burke nicht ziehen

RB Leipzig wird auch in der kommenden Saison der Bundesliga auf die Dienste von Oliver Burke setzen. Der Schotte, der für mehrere englische Vereine interessant war, wird nach seinem starken Auftritt beim Emirates Cup am Sonntag gegen Benfica Lissabon (2:0) nicht abgegeben.

Das berichten übereinstimmend Leipziger Medien unter Berufung auf Sportdirektor Ralf Rangnick.

Der 20-jährige Burke, der vor einem Jahr für 15 Millionen Euro von Nottingham Forest nach Leipzig gekommen war, hatte in der vergangenen Saison bei seinen sporadischen Einsätzen nur selten überzeugt und galt deshalb als Abgabekandidat.

  • Kommt Kampl als Ersatz? : Burke verlässt Leipzig in Richtung England

Trainer Ralph Hasenhüttl hatte jedoch immer wieder betont, dass der schottische Nationalspieler im Training enorme Fortschritte mache.

(dpa)