1. Sport
  2. Fußball
  3. RB Leipzig

RB Leipzig holt Verteidiger Mohamed Simakan - Bundesligist zahlt

Verteidger kommt aus Straßburg : Leipzig holt Simakan als Upamecano-Ersatz

Bundesligist RB Leipzig hat Verteidiger Mohamed Simakan verpflichtet. Der 20-Jährige kommt aus Straßburg und soll dabei helfen, den Abgang von Dayot Upamecano zu kompensieren.

Der Wechsel von Mohamed Simakan zu Fußball-Bundesligist RB Leipzig ist perfekt. Das französische Abwehrtalent kommt von Racing Straßburg und unterschreibt einen Vertrag bis 2026. Das teilte der Club am Montag mit. Die Ablöse soll zwischen 15 und 17 Millionen Euro liegen. Nach Josko Gvardiol von Dinamo Zagreb ist der 20 Jahre alte Simakan der zweite Abwehrspieler, der die Sachsen im Sommer verstärkt. Hinzu kommt der ablösefreie Angreifer Brian Brobbey von Ajax Amsterdam.

„Mohamed Simakan ist ein robuster Verteidiger mit guter Dynamik, der flexibel einsetzbar ist. Er kann sowohl Innen-, Halb- als auch Außenverteidiger spielen“, sagte Sportdirektor Markus Krösche. Simakan soll einer der Spieler sein, die den Abgang von Dayot Upamecano kompensieren sollen. Der französische Nationalspieler wird für 42,5 Millionen Euro zu Bayern München wechseln.

(old/dpa)