Naby Keita bleibt bis zum Sommer bei RB Leipzig

RB Leipzig schafft Klarheit: Keita bleibt bis zum Saisonende

Naby Keita bleibt bis zum 30. Juni 2018 bei RB Leipzig und wird nicht bereits im Winter-Transferfenster zum FC Liverpool wechseln. Das teilte der Fußball-Bundesligist am Sonntag schriftlich mit, um alle Spekulationen zu beenden.

"Wir geben Naby Keita nicht frühzeitig ab, auch wenn der FC Liverpool sein Interesse an ihm nun noch einmal hinterlegt hat, ihn bereits in diesem Transferfenster verpflichten zu wollen", sagte RB-Sportdirektor Ralf Rangnick.

Ein Angebot der "Reds" gab es bisher nicht. Im August 2017 hatten sich Premier-League-Club Liverpool, Bundesligist RB und Keita auf einen Wechsel nach der laufenden Spielzeit geeinigt. Nur bei einer einvernehmlichen Lösung "im Sinne einer exorbitanten zusätzlichen Ablösezahlung" wäre ein vorgezogener Wechsel möglich gewesen, betonte Rangnick.

(dpa)