2:1-Sieg über Frankreich: U16-Junioren gewinnen zum Saisonausklang

2:1-Sieg über Frankreich : U16-Junioren gewinnen zum Saisonausklang

Mit einem Sieg haben sich die deutschen U16-Junioren in die Sommerpause verabschiedet. Das Team von DFB-Trainer Steffen Freund setzte sich in Libourne gegen Gastgeber Frankreich 2:1 (0:1) durch. "Wir haben auswärts bei einer großen Fußball-Nation gewonnen.

Das ist ein Grund zum Feiern", sagte Freund, "in der ersten Halbzeit lief es spielerisch nicht so gut, nach der Pause haben wir das Spiel aber in den Griff bekommen, viele Chancen gehabt und verdient gewonnen." Vor 3000 Zuschauern gingen die Hausherren in der 35. Minute durch Lyes Houri in Führung. Nur zwei Minuten später verhinderte Schlussmann Raif Husic das 0:2, als er einen Strafstoß von Maxwel Cornet parierte. Im zweiten Durchgang gelang Tim Bodenröder der Ausgleich (56.), ehe der ebenfalls eingewechselte Patrick Flücke in der 71. Minute den Siegtreffer erzielte.

(sid)