DFB-Pressekonferenz: Joachim Löw spricht über Personalentscheidungen

Das Protokoll der Pressekonferenz: Löw holt drei Neue und erklärt seine Vision

Bundestrainer Joachim Löw hat über seine umstrittenen Personalentscheidungen gesprochen und drei neue Spieler für die kommenden Länderspiele nominiert. Hier gibt es die Pressekonferenz zum Nachlesen.

  • 3/15/19 12:59 PM
    Damit verabschieden wir uns auch an dieser Stelle, danken für die Aufmerksamkeit und wünschen schon mal ein schönes Wochendene.
  • 3/15/19 12:58 PM
    DFB-Pressesprecher Jens Grittner verabschiedet sich und unterstreicht, dass er hofft, dass eventuelle Unklarheiten ausgeräumt seien.
  • 3/15/19 12:57 PM
    Löw: "Ich werde mit einigen Gespräche führen, was ich von ihnen erwarte. Der ein oder andere muss noch mehr zeigen, dass er Führungsspieler sein will. Es ist Top-Niveau gefragt. Einige Spieler müssen noch eine Schippe drauflegen."
  • 3/15/19 12:56 PM
    Löw: "Beide sind klare Jungs mit klaren Vorstellungen, Ehrgeiz und auch klaren Meinungen. Das sind gute Voraussetzungen."
  • 3/15/19 12:55 PM
  • 3/15/19 12:55 PM
    Löw: Klar traue ich denen das zu. Kimmich hat mich angerufen, hat mir erklärt, dass er sich für solche verdienten Spieler einen besonderen Abschied wünscht, nicht, dass er die Art und Weise kritisiert. Das habe ich so verstanden.
  • 3/15/19 12:54 PM
    Frage: Kimmich und Goretzka haben sich kritisch zur Ausbootung von Müller, Hummels und Löw geäußert. Trauen sie ihnen eine Führungsrolle zu?
  • 3/15/19 12:54 PM
    Löw: Ist nicht zustande gekommen. Sind viele Leute in München im VIP-Raum und ein Mann wie Hoeneß hat vor einem Spiel wie gegen Liverpool auch nicht den Kopf frei. Wir haben uns begrüßt und wenn Hoeneß das möchte, findet ein Gespräch statt. Bin offen dafür.
  • 3/15/19 12:53 PM
    Frage: Gabe es ein Vier-Augen-Gespräch mit Uli Hoeneß?
Tickaroo Liveblog Software
Mehr von RP ONLINE