DFB-Junioren: U17 nach Sieg gegen Griechenland mit guten EM-Chancen

DFB-Junioren: Deutsche U17 nach erstem Quali-Sieg mit guten EM-Chancen

Deutschlands U17-Fußballer haben nach ihrem ersten Sieg in der zweiten Qualifikationsrunde gute Chancen auf eine EM-Teilnahme. Die Auswahl von Nationaltrainer Michael Prus setzte sich am Samstag mit 3:0 (1:0) gegen Gastgeber Griechenland durch und liegt nun auf Rang eins der Qualifikationsgruppe.

Die acht Gruppensieger sowie die sieben besten Zweitplatzierten lösen das Ticket für die EM-Endrunde in England vom 4. bis 20. Mai 2018. Oliver Batista Meier vom FC Bayern (24. Minute/Elfmeter), Ole Pohlmann vom VfL Wolfsburg (76.) und Noah Katterbach vom 1. FC Köln (80.+1) trafen für die DFB-Junioren gegen Griechenland. Letzter Gegner der Nachwuchs-Fußballer ist am Dienstag Schottland. Zum Auftakt der Eliterunde hatte die Prus-Auswahl gegen Norwegen nach einem Gegentor in der Nachspielzeit nur 2:2 gespielt.

(dpa)