Deutschland schlägt Estland 8:0: Rund acht Millionen sehen Torfestival

EM-Qualifikation : Rund acht Millionen sehen DFB-Torfestival gegen Estland

Mit einem Torfestival hat sich die deutsche Nationalelf in die Sommerpause verabschiedet. Den 8:0-Erfolg gegen Estland verfolgten im Schnitt rund acht Millionen Zuschauer bei RTL.

Im Schnitt rund acht Millionen Zuschauer haben am Dienstagabend bei RTL das Torfestival der deutschen Fußball-Nationalmannschaft beim 8:0 in Mainz gegen Estland verfolgt. In der ersten Halbzeit schauten 7,37 Millionen (Marktanteil: 24,4 Prozent) zu, in den zweiten 45 Minuten erhöhte sich die Reichweite auf 8,38 Millionen (MA: 32,3).

Am vergangenen Samstag hatten im Schnitt 7,1 Millionen Fans das 2:0 in Borissow gegen Weißrussland in der RTL-Live-Übertragung verfolgt. Die Live-Übertragung vom Frauen-WM-Vorrundenspiel zwischen Neuseeland und den Niederlanden (0:1) verfolgten im ZDF am Dienstagnachmittag 1,72 Millionen Zuseher (MA: 17,1).

(sid/old)