Fifa-Weltrangliste: Deutschland rutscht auf Platz drei ab

Fifa-Weltrangliste : Deutschland rutscht auf Platz drei ab

Kurz vor der Europameisterschaft ist Deutschland in der Fifa-Weltrangliste vom zweiten auf den dritten Platz abgerutscht. Wie der Fußball-Weltverband am Mittwoch mitteilte, schob sich Uruguay an der Mannschaft von Joachim Löw vorbei.

Ausschlaggebend war die 3:5-Pleite gegen die Schweiz. Für Uruguay ist es dagegen die beste Platzierung seit Einführung der Rangliste. Die unangefochtene Nummer eins bleibt Welt- und Europameister Spanien.

Die deutschen EM-Gruppengegner haben ihre Platzierungen unter den besten Zehn verteidigt. Die Niederlande bleiben auf Rang vier, Dänemark rückte auf Platz neun. Portugal hingegen stürzte von Position fünf auf zehn ab.

(dpa)